GilGul für Sopran und Cello

GilGul für Sopran und Cello

Dauer: ca. 10 Minuten

Miniatur-Musiktheater nach Golem-Texten aus der Schundliteratur, dem Kabbalistischen Buch „Sefer Jezira, Franz Kafka , Sigmund Freud u.a.

Es geht um Seelenwanderung und den Sinn des Lebens.

Das Stück ist für das Duo-Programm von Andrea Chudak (Sopran)  und Ekaterina Gorynina (Cello) komponiert und ist den Künstlerinnen gewidmet.

Uraufgeführt 2018

Bei Interesse Komponisten kontaktieren