neue Aufnahme „ÉBAUCHE D’UN SERPENT“

Andrea Chudak, Sopran – Max Doehlemann, Klavier

neue Aufnahme: „ÉBAUCHE D’UN SERPENT“ (Entwurf einer Schlange)… ich habe mich hier mal wieder kompositorisch in die sinnliche Welt klassischer französischer Lyrik gewagt, mit entsprechenden Harmonik-Farben. Das ist eine Vertonung nur der ersten Strophe. Das Valéry-Gedicht hat 16 Strophen. Der ganze Valèry-Text ist eine raffinierte Reflexion über die Paradies- Schlange, sinnlich und intellektuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.